AUSGEBUCHT! Minisymposium «Gesichtstraumatologie»

Weiterbildung für Ärzte und Zahnärzte

Verletzungen im Gesichtsbereich kommen häufig vor. Als grösstes Traumazentrum der Schweiz betreuen wir jährlich mehrere Hundert Patienten nach Gesichtstrauma. Dies beinhaltet kleine Weichteil- oder Zahnverletzungen bis hin zu panfazialen Frakturen. Die Herausforderung besteht nicht nur in der akuten Behandlung der Verletzungen, wo der Zeitpunkt der Intervention eine Schlüsselrolle spielt, sondern auch der Folgeschäden. Einer der wichtigsten Behandlungspfeiler in der akuten und posttraumatischen dentalen Rehabilitation ist dabei auch die Zusammenarbeit zwischen Zahnärzten und Kieferchirurgen. 

Anhand von Fallbeispielen und der aktuellen Literatur präsentieren wir Ihnen akute Behandlungskonzepte sowie Möglichkeiten von Sekundäreingriffen. Dies soll insbesondere auch für Ihren Praxisalltag gelten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und hoffen, Ihnen einen spannenden und praxisnahen Einblick in die Gesichtstraumatologie zu bieten.

Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an Ärzte und Zahnärzte.
Die Teilnehmerzahl ist auf 60 Personen beschränkt.

Datum, Zeit: Mittwoch, 24. April 2019, 17.30 – 19.30 Uhr
Ort: Berner GenerationenHaus im Burgerspital, Spittelsaal, 3. OG, Bahnhofplatz 2 (Eingang vis-à-vis Media Markt), 3011 Bern

Dateien:
Minisymposium-2019-1.pdf (1.1 MB)