Ihr Aufenthalt

Administrative Patientenaufnahme


Mit einer Patienten-Onlineaufnahme  können Sie am Eintrittstag in der Regel direkt auf die Klinik/Station eintreten. Falls Sie die Patientenaufnahme am Eintrittstag bei uns durchführen möchten, reservieren Sie sich 30 Minuten.

Patienten-Onlineaufnahme www.insel.ch/de/check-in
Als Patient des Inselspitals führen Sie bequem und in aller Ruhe die administrative Patientenaufnahme-Onlineaufnahme durch. Sie ersparen sich damit das Aufnahme-Verfahren am Eintrittstag vor Ort.
Voraussetzungen:

  • Sie haben bereits einen Termin mit einer Klinik oder Poliklinik vereinbart
  • Sie sind in der Schweiz wohnhaft

 

Patientenaufnahme vor Ort
Melden Sie sich bitte 30 Minuten vor Ihrem Termin mit allen Versicherungsunterlagen bei der im Aufgebot erwähnten Empfangsstelle an. Die Patientenaufnahme wird Ihnen beim Erledigen der notwendigen Formalitäten gerne zur Seite stehen. Anschliessend begeben Sie sich bitte in die Klinik oder zum Behandlungsort.

Ambulant


Wir untersuchen, behandeln und beraten Sie gerne in unserer Poliklinik. Chirurgische Eingriffe können in Lokal- oder Regionalanästhesie auch ambulant vorgenommen werden. Nach einer Operation in Kombination einer Allgemein- und/oder Regionalanästhesie werden Sie in unserer Tagesklinik betreut.

Stationär


Gemeinsam mit Ihnen legen wir ein passendes Operationsdatum fest.

Im Vorfeld werden Sie in der Zentralen Anästhesiesprechstunde (ZAS) durch den Anästhesiearzt über den Ablauf der bevorstehenden Narkose informiert. Ebenso werden wir mit Ihnen ein ausführliches Aufklärungsgespräch über die bevorstehende Operation und die damit verbundenen Risiken halten.

Am Eintrittstag werden Sie durch das Pflegefachpersonal empfangen und über die Hospitalisation informiert.

Wir empfehlen, folgende persönlichen Sachen mitzubringen:

  • Toilettenartikel
  • Schlafanzug
  • Hausschuhe
  • Unterwäsche
  • Medikamente, die Sie regelmässig einnehmen (in Originalverpackung)

Bitte bringen Sie keine Wertsachen und keine grösseren Geldmengen mit!

Tagesklinikpatienten sollten sich nach Hause bringen lassen.
Ihr Spitalaustritt wird in gemeinsamer Absprache festgelegt. Die Nachkontrolle wird durch den Operateur vorgenommen.